Startseite Sponsoren Aktuelles Aufarbeitung Technik Bilder Über uns Links Impressum
Über uns
Für eine lebendige Eisenbahgeschichte! Hinter diesem Vorhaben verbirgt sich eine Gruppe von aktiven Mitgliedern der Interessengemeinschaft Bahnbetriebswerk Dresden-Altstadt e.V..  Neben der Erhaltung vorhandener Immobilien und technischen Anlagen für den Dampflokbetrieb wollen wir auch die Lokomotiven des DB  Museum Nürnberg und Verkehrsmuseum Dresden warten, pflegen und den Fahrzeugen weiterhin eine gesicherte Heimat bieten. Unsere Arbeiten umfassen Reparatur- und Wartungsarbeiten an Dampf-, Diesel- und E-Lokomotiven sowie an fast allen technischen Anlagen. Weitere Aktivitäten  entwickeln wir bei der Planung und Durchführung vom Dresdner Dampfloktreffen. 
Wir stehen für eine lebendige Eisenbahngeschichte und möchten diese so lange wie möglich der Nachwelt erhalten. Mit diesem Projekt  wollen wir ein weiteres Unikat aufarbeiten und möglichst betriebsfähig vorführen. Wir wollen den ersten historischen Kranzug Deutschlands  aufbauen und diesen Großdampfkran zukünftig dem Publikum im ganzen Land vorführen.  Warum dieser Kran? Ein weiterer Grund, sich für dieses Projekt zu entscheiden war, dass es sich um den letzten seiner Art handelt, bei dem noch alle Teile  vorhanden sind. Trotz der Abstellung im Freien über  mindestens 30 Jahre, ist er immer noch in einem guten Zustand. Auch im aktiven Dienst dürfte er kaum unter einem Dach gestanden haben. Aufgrund der ausgesprochen guten Substanz ist der Essen 734 065 unbedingt  erhaltenswert. Welchen Anspruch haben wir? Wir möchten den Kran so präsentieren, wie er einmal ausgesehen und gearbeitet hat. Weiterhin  möchten wir eine in vielen Richtungen  erlebbare Dokumentation schaffen - Texte, Bilder und Filme. Wir möchten den Kran bei typischen Einsätzen im passenden Umfeld zeigen. In  Zusammenarbeit  mit Partnern möchten wir Deutsche Unternehmensgeschichte der Hersteller der Nachwelt erhalten. 
Über uns
© Arbeitsgruppe Dampfkran Bw Dresden Altstadt